skip to content

Home

Homepage der St. Anna Schützen Düren Berzbuir. Alles zu Veranstaltungen und Aktivitäten im Dorf der Feste.

Welcome bei  www.stanna.de

dem Internetprogramm der St. Anna-Schützen Berzbuir 1893 e.V.  Hier erfahren Sie alles über uns unsere Aktivitäten, Feste und Veranstaltungen.

Die aktuellen Würdenträger

Wir  freuen uns mit unseren aktuellen Majestäten und wünschen allen Würdenträgern ein tolles Jahr der Regentschaft.


Ermittelt beim Schützenfest  am 19.08.2019

  • Schützenkönig: Wolfgang Bauer mit  Königin Astrid mit dem 118. Schuss
  • Schützenprinz: Maik Briem mit dem 189. Schuss
  • Schülerprinzessin:  Angelina Quendt mit dem 155. Schuss
  • Abteilungs-König der St. Anna Schützen-Abteilung aus  Zele (BE): Olivier Bogaert mit dem 31. Schuss

Wolfgang Bauer ist Schützenkönig 2019

Erlebten tolle Festtage: Gudrun Schlebusch, Olivier Bogaert, Astrid Bauer, Wolfgang Bauer, Lisa Belezki, Maik Briem und Angelina Quendt (v.l.). Foto: Markus Niederhöfer

 

Die Berzbuirer St.-Anna-Schützen blicken auf ein ereignisreiches, und sicher anstrengendes Wochenende zurück.Von Freitag bis Montag fand das alljährliche Schützenfest statt. Aus dem Wettschießen am Sonntag ging das neue Königspaar Wolfgang und Astrid Bauer hervor.

 

Zum Auftakt ging es am Freitag mit der „Dance Night“ im Festzelt los, bei der DJ Sandro Diaz mit aktuellen Hits und Stimmungsmusik einheizte.Der Samstagabend begann mit dem Eröffnungszug, der die Schützenbrüder zum Kriegerdenkmal und anschließend ins Festzelt führte. Dort wurden sie bereits von der Eschweiler Liveband „iLex“ erwartet. Mit einem breiten Repertoire sorgte die fünfköpfige Band für beste musikalische Unterhaltung, die viele Gäste zum Tanzen bewog.
 
Nach einer Festmesse am Sonntagmorgen standen drei Ehrungen an: Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Nicole Bieker und Gerd Paulus ausgezeichnet, Willi Engels wurde zu 50 Jahren gratuliert.
 
Am Schießstand wurde im Anschluss die erste neue Majestät ermittelt: Mit 155 Schuss sicherte sich Angelina Quendt den Posten der Schülerprinzessin.
Am großen Festzug zu Ehren des bis dato noch amtierenden Königspaars Leo und Christa Schleicher nahmen mehrere Gastbruderschaften und befreundete Vereine der umliegenden Dörfer teil.
Auf den Abend, an dem die 6. „Nacht der Blasmusik“ stattfand, stimmte zunächst das Lendersdorfer Jugendblasorchester mit einem Platzkonzert ein. Danach ging es im Zelt mit der Gruppe „Erftblech“ weiter. Ähnlich wie am Tag zuvor, entwickelte sich auch der Sonntagabend zu einer stimmungsvollen Partynacht – diesmal jedoch mit Egerländer Blas- und Unterhaltungsmusik.
 
Drei durchgetanzte Festnächte trübten die Feierlaune der Schützenbrüder- und Schwestern nicht – am Montag ging es nach einem gemeinsamen Frühstück direkt mit dem Frühschoppen weiter.
Die neuen Majestäten wurden hinterher am Schießstand ermittelt. Nachdem der scheidende Prinz Marvin Bieker seinen Ehrenschuss abgegeben hatte, schossen sieben Bewerber um die Würde des Prinzen oder der Prinzessin der St.-Anna-Schützenbruderschaft. Letztlich konnte sich nach einem spannenden Wettkampf Maik Briem durchsetzen – mit dem 189. Schuss. Begleitet wurde er bei den Festivitäten von Lisa Belezki.
 
Nach dem Prinzenschießen fand in diesem Jahr zum zweiten Mal das Schießen der Abordnung aus Zele (Belgien) statt, mit der die Berzbuirer seit Jahren eine Schützenfreundschaft pflegen. Die Ehre der belgischen Abteilungs-Majestät wurde mit dem 31.Schuss Olivier Bogaert zuteil, begleitet wurde er von Gudrun Schlebusch. Ihm wurde die Kette, die eigens für diese Abordnung angefertigt wurde, von seiner Vorgängerin Daisy Gossens. überreicht.
 
Nach einem spannenden Königsschießen konnte sich schließlich Wolfgang Bauer mit dem 118. Schuss gegen drei Mitbewerber durchsetzen. Er und seine Frau Astrid kommen aus dem Nachbardorf Birgel und werden im kommenden Jahr die St.-Anna-Schützenbruderschaft in die neue Saison führen.
Am Abend wurden dann die letzten Kräfte mobilisiert: zu Ehren des neuen Königspaars fand zum Abschluss der Königsball mit geladenem Gefolge statt. Hier wurde erneut bis tief in die Nacht gefeiert, dieses Mal mit der Partyband „Shout“.
 

  ( nie)


  • St. Anna Schützen im Jubiläusjahr 2018

St. Anna Schützen und FV St.Anna Schützen im Jahr 2018 - Foto: Melanie Fredel 


  • Ehrenamtspreis des Landes NRW für St. Anna Schützen

Die St. Anna Schützen wurden zum 125 Jährigen Bestehen und für Ihre Verdienste um Integration, Jugendarbeit und Teilhabe und für Ihr soziales Engagement mit der Ehrenplakette des Landes NRW ausgezeichnet. Dr. Ralf Nolten (m.d.L) freute sich die Auszeichung im Rahmen unseres diesjährigen Schützenfestes überreichen zu können. Vielen Dank.


  • Geschichtverein Berzbuir gegründet

Die Vereinslandschaft in Berzbuir erhält Zuwachs. Die Arbeitsgemeinschaft Dorfgeschichte in der St. Anna Schützenbruderschaft hat sich jetzt ausgegründet. Der Aufgabe die Historie unseres Ortes zu beleuchten hat sich jetzt der neue Geschichtsverein Berzbuir e.V. zur wichtigsten Aufgabe gemacht. Neben der Herausgabe der "Berberger Hefte" erscheint in Kürze ein umfangreicher Bildband über unseren kleinen Ort. mehr dazu, und wie Sie sich einbringen können, finden Sie auf der Website des Vereins.


  • Berzbuir 2017 erneut Golddorf

Beim diejährigen Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" hat Berzbuir auf Kreisebene ermeut einen Goldplatz belegt. Zusätzlich wurde unser Ort mit einem Sonderpreis für die vernetzte Präsentation des Ortes in den neuen Medien ausgezeichnet. Neben der Dorfwebseite www.berzbuir.de sind die St. Anna Schützen auch mit Ihrer eigenen Website, mit Seiten bei Facebook, bei Twitter, Google+ und mit einem eigenen YouTube-Kanal präsent. Wir gratulieren der Arbeitsgemeinschaft zum errungenen Preis und bedanken uns sehr für den gezeigtem Einsatz. 


  • Dachverband schließt sich weitgehend unserer Auffassung an

jetzt ist es offiziell. Die historischen Schützenbruderschaften können auch Menschen mit anderen Lebensentwürfen und nicht christlich getaufte Mitbürger aufnehmen. Mit Freude stellen wir fest, das der Veränderungsdruck der Gesellschaft, unser Druck und der Druck vieler Mitgliedsbruderschaften und nicht zuletzt die breite Diskussion um das Thema in den Verbandsvereinen, nun Früchte getragen hat. Anfang 2017 verabschiedet der Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften ein Grundsatzpapier, mit dem der Verband sich weitgehend öffnet und auch die diskriminierende Auffassung gegenüber gleichgeschlechtlichen Lebensentwürfen aufgibt. Er geht damit einen entscheidenden Schritt in Richtung Zukunftsfähigkeit. Wir haben lange gezweifelt, ob der BUND diese Stärke zur Veränderung in sich trägt und sind nun angenehm überrascht, das dies offensichtlich der Fall ist. >> Interview


  • Ehrenamtspreis geht nach Berzbuir

Landrat  Wolfgang Spelthahn verlieh der Berzbuirer Dorfjugend jetzt den Ehrenamtspreis des Kreises Düren für ihren vielfältigen Einsatz für den Dürener Ortsteil Berzbuir. Das Bauwagenprojekt, Pflanzungen zur Dorfberünung, die Spielplatzpatenschaft, Jugendveranstaltungen und Freizeiten, die Insektenhotels, die errungenen Spitzenplätze bei der Aktion "Unser dorf hat Zukunft"  und viele der Veranstaltungen in Berzbuir wurden von den jungen Mitbewohnern selbst auf die Beine gestellt, oder sie tragen maßgeblich die Handschrift der jungen Leute. Ein toller Erfolg.


  • 3000,00 € in den letzten drei Jahren für die Wohn-und Förderstätte Düren

Die St. Anna Schützen spenden auch in diesem Jahr den Ertrag der Karnevalsveranstaltung, alle Startgelder der Rheinischen Meisterschaft im Fingerhakeln und die Startgelder der Internationalen Meisterschaft im Weihnachtsbaumweitwurf, sowie das aufgestockte Ergebnis diverser Sammlungen anlässlich unserer Veranstaltungen, an die Wohn- und Förderstätte für mehrfach behinderte blinde Menschen in Düren. Nachdem wir schon 2015 1000,00 € spenden konnten, wurde weitere 1000,00 € im Jahr 2016 dieser Einrichtung zur Verfügung gestellt. Der Vorstand hat jetzt beschlossen, aus dem Ergebnis 2017 weitere 1000,00 € zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus wird die Wohn- und Förderstätte  auch 2018 wieder einer unser Spendenpartner sein.

www.rbv-dueren.de

Wer braucht Unterstützung ?

Kennen Sie einen regionales Projekt oder einen gemeinnützigen Verein in unserem Einzugsbereich, der auch unsere Unterstützung benötigt. Dann schlagen Sie uns diese Einrichtung als Spendenempfänger vor  >>mehr dazu auf unserer Facebookseite


  • Präventionsnetzwerk "Vorfahrt Kinderschutz" - Wir sind dabei -

Wir haben uns jetzt auch vertraglich verplichtet, sicherzustellen, dass wir keine Personen in der   Betreuung von Kindern und Jugendlichen beschäftigen, die wegen einer einschlägigen, dem Kindeswohl entgegenstehenden Straftat verurteilt wurden, egal ob sie haupt-, neben- oder ehrenamtlich tätig sind. Der entsprechende Vertrag mit dem Kreisjugendamt Düren wurde vom Vorstand beraten, einstimmig verabschiedet  und  gezeichnet.  >> mehr


Tag Cloud


Warning: SQL failed: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'TYPE=MEMORY CHARACTER SET utf8 COLLATE utf8_unicode_ci' at line 6 in /homepages/13/d13433741/htdocs/modules/searchtools/tagcloud/tagcloud.php on line 363

All powered by 

 

Impressum / Nutzungsbedingungen
Datenschutz Kontakt  Sitemap 
Shop-AGB Presse
  
Newsletter / Newsletter-Archiv
Unsere facebook News
Unsere Tweets bei Twitter
stanna.de auf  Instagram
Unser YouTube-Kanal

 

Aktuelles

Oktoberfest  19. bis 20.10.2019


Anzeigen


we support ...

hirnlos . sexistisch , diskriminierend

......  gegen Trash-TV in Deutschland  


Standpunkt

Ausgrenzung und Abschottung sind nur die kleinen Brüder des Rassismus

Exclusion and foreclosure are only the small brothers of racism No God kills - The Murder is always a Human  >>mehr


Das ist Berzbuir

Die Berzbuirer Dorfwebsite - hier finden Sie interessantes zum Ort und Infos für Neubürger  >>www.berzbuir.de


stanna als App

Immer gut informiert. Unsere Smartphone App? Jetzt  auch mit Ticket Shop   >>mehr


 

 


Jedes neue Girokonto bringt 100,00 € für den Verein  mehr >>
Ein starker Partner -mehr >>
QR Code einfach scannen und Du hast unsere Termineimmer dabei
"Haste mal nen Euro" Unterstützen Sie unsere Arbeit

 

 


Dein Thekendienst im Berzberger Haus  >> zum Kalender


Wir sind Weltkulturerbe

Das Schützenwesen in Deutschland

Awarded by the United Nations Educational Scientific and Cultural Organization


Diese Website ist sicher und verbreitet keine Schadsoftware. This website is tested and safe.

 
c) 2012 ff - St. Anna Schützen Berzbuir 1893 e.V. - gemeinnützig annerkannt - Non Non-Profit-Organisation (NPO) under German Law