skip to content

AG Dorfgeschichte

Die St. Anna Schützen Berzbuir - aktiv seit 120 Jahren. Das Vereins- und Veranstaltungsportal der Berzbuirer St. Anna Schützen

Die Arbeitsgemeinschaft Dorfgeschichte

Die Mitglieder dieses Projektes arbeiten kontinuierlich die über 650-Jährige Geschichte unseres kleinen Ortes auf. Die AG ist auch Herausgeber der "Berzberger Hefte".


Im Jahre 2001 wurde die  "Arbeitsgemeinschaft Dorfgeschichte in der St. Anna Schützenbruderschaft" gegründet. Dabei handelt es sich um einen losen Zusammenschluss interessierter Schützenmitglieder innerhalb der Bruderschaft. Ziel ist die Pflege und Überlieferung der althergebrachten Werte und die Vermittlung  geschichtlicher , kultureller und sozialer Erfahrungen im historischen Kontext. Die  Arbeitsergebnisse werden seit Jahren in Form der "Berzberger Hefte" der Allgemeinheit  zugänglich gemacht. Hier wird  die Geschichte unseres Dorfes Berzbuir und weiteres historisches Wissen sowie Dorf-  und Familiengeschichten festgehalten und für nachfolgende Genarationen gesichert. Dabei beschäftigt sich die AG auch mit  Geschichte der Häuser und anderer Gebäude, der Schulgeschichte, der Geschichte der Vereine in Berzbuir und soweit möglich, werden auch Archäologische Erkenntnisse dokumentiert.  Aber auch die Jetztzeit wird in Bildern, Zeitungsausschnitten. usw. festzuhalten.

Wir suchen Fotos für einen Bildband

Im Jahre 2018 planen wir die Herausgabe eines Bildbandes der historischen Gemeinde Berzbuir. Anlass ist das 650 Bestehen unseres Dorfes am Rande der Nordeifel. Im Jahre 1368 wurde der Ort erstmals in einem Kaufvertrag erwähnt. Wir suchen alte Fotos, Postkarten und Zeichungen die unseren Ort oder Gebäude oder örtliche Veranstaltungen zeigen. Gleiches gilt für alte Dokumente mit Bezug zum Ort Berzbuir. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Unterlagen bleiben Ihr Eigentum. Wir möchten sie lediglich digitalisieren und reichen Sie Ihnen dann zurück. Wenn Sie über entsprechendes Material verfügen, freuen wir uns, wenn Sie uns kontaktieren. Bitte wenden Sie sich direkt an:

St. Anna Schützen Berzbuir e.V., AG Dorfgeschichte, , Berzbuirer Str 53, 52355 Düren-Berzbuir Telefon: 

Sie können uns das Material auch gerne per mail senden agdorfgeschichte(at)stanna(dot)de


Bisherige Öffentlichkeitsarbeit:

  • Zusammenstellung der wichtigsten Daten der Dorfgeschichte in einem Aushängekasten am  „Berzberger Haus“
  • Datensammlung der Opfer der beiden Weltkriege und die Ablage dieser Sammlung in einer Mappe in der Kapelle in Berzbuir.
  • Eine Ausstellung im Berzbergerhaus zum Thema unsere Anna-Selbdritt-Gruppe in der Kapelle und der Kapelle selbst.
  • Errichtung eines Wegkreuzes und Aufarbeitung des zugrundeliegenden Soldatenschicksals
  • Fortlaufende Herausgabe der "Berzbuirer Hefte" mit jeweils einem oder mehrerer Themenschwerpunkte

Ansprechpartner:
Hubert Paulus, Katharina Engels ,Willi Engels

Postanachrift: St.Anna Schützen Berzbuir e.V., AG Dorfgeschichte, Berbuirer Str. 53, 52355 Düren

e-mail: agdorfgeschichte(at)stanna(dot)de

Wir freuen uns über Fragen, aber auch über Ihre Beiträge rund um die Geschichte Berzbuirs und der näheren Umgebung.

 

Berzberger Hefte

In unregelmäßiger Folge veröffentlicht die Arbeitsgemeinschaft  Dorfgeschichte die Ergebnisse Ihrer Arbeit in der Reihe "Berzbuirer Hefte". Inzwischen sind 6 Ausgaben erschienen. Daneben wurde anlässlich des Kapellenfestes noch ein  Berzbuirer Kochbuch herausgegeben . Sollten Sie Interesse and der Serie oder einzelnen Ausgabe haben, so können Sie diese über unsere Shop-Seite bestellen.  >>hier  geht es zum Shop.

 
c) 2012 ff - St. Anna Schützen Berzbuir 1893 e.V. - gemeinnützig annerkannt - Non Non-Profit-Organisation (NPO) under German Law