skip to content

Social Network - Wir hier

St. Anna Schützen aus Berzbuir sind sozial engagiert. Ein Schwerpunkt ist die Förderung der Jugend

Social Network

" Wir hier " ist das soziale Netzwerk der St. Anna Schützen.  Unter dem neuem Logo fassen die St. Anna Schützen Berzbuir Ihr soziales und caritatives Engagement zusammen.


Ziel ist es sich der berechtigten  Belange und Bedürfnisse der Menschen anzunehmen und sie auch nach außen zu verteten. Weitere Arbeitsfelder sind der Erhalt der intakten Dorfgemeinschaft, Unterstützung in besonderen Lebenslagen, Einbindung und Integration von Neubürgern und Förderung  sozialer Einrichtungen. Gemeinschaft macht stark und erdet die Menschen. Dies ist besonders wichtig in einer Zeit die von Rastlosigkeit und Egoismus geprägt ist.

"Wir hier" ist nicht wie facebook oder schüler.cc - "Wir hier" ist real nicht virtuell.

  • Wir spenden jedes Jahr den Ertrag unserer Veranstaltung an Weiberfastnacht und weitere Einnahmeanteile für soziale Zwecke, z.B,. wurden 2010 100% der Spenden für Haiti an an das Aktionsbündnis Deutschland Hilft abgeführt . Kein Selbstbehalt, keine Verwaltungkosten. Im Jahre 2011  und 2012  konnten  wir gemeinsam mit der IG Berzberger Haus den Dürener Verein basta! e.V.  unterstützen. Hier beispielhaft einige unserer Spendenpartner:  Seit 2013 bedenken  wir auf Beschluss des Vorstandes die Aktion Lichblicke, die auch in unserem regionalen Umfeld bedürftigen Kindern, Jugendlichen und Familien hilft , mit einer Spende. Hier konnten 2013 1200,00 € und 1014 1000,00 € zur Verfügung gestellt werden. Im Geschäftsjahr 2015 und 2016 unterstützen wir besonders die Wohn- und Förderstätte für mehrfach behinderte blinde Menschen in Düren. Frei nach dem Motto "Uns geht es gut, dann soll es anderen Menschen auch etwas besser gehen" , werden wir unserer Barspendenaktionen auch in den nächsten Jahren fortsetzen.
  • Vorstandsgruppe "Pricing" - Der Vorstandsbereich kümmert sich um die Eigen- und Fremdsubvention der  Eintrittspreise zu unseren Veranstaltungen. Ziel ist es, jedem Besucher den preiswerten Zugang zu unseren Veranstaltungen zu ermöglichen. Aktueller Status: Bei allen unseren Veranstaltungen im Zusammenhang mit unserem Schützenfest ist der Eintritt bis auf Weiteres frei, oder kostet höchstens 2,00  Euro.
  • Arbeitsgemeinschaft Unser Dorf hat Zukunft. Diese Arbeitsgemeinschaft organisiert die Teilnahme an dem, alle drei Jahre vom Kreis Düren ausgeschriebenen Wettbewerb. Mit Erfolg - 2008 Bronce-Platz  - 2011 Silber-Platz und 2014 Gold-Platz. 2015 vertrat das Golddorf Berzbuir den Kreis Düren beim Landeswettbewerb und belegte dort einen hervorragenden Silberplatz mit Zusatzpreis.
  • Die Arbeitsgemeinschaft Dorfgeschichte erforscht und dokumentiert das Ortsgeschehem im historischen Kontext und ist Herausgeber der "Berzberger Hefte"
  • Förderung der Dorfjugend durch Unterstützung eigener Aktivitäten. So übernehmen die St. Anna Schützen z. B. das wirtschaftliche Risiko für eigene, von der Jugend des Ortes  organisierte Veranstaltungen und Projekte (z.B.Weihnachtsmarkt der Jugend, Bauwagen der Jugend).
  • Aktion zur Verbesserung der Telekommunikatios Infrastruktur in Berzbuir. Um die Forderung, Berzbuir an das Glasfasernetz der Telekom anzuschließen zu unterstützen, wurden hier hunderte Unterschriften gesammet. Wir hatten dank vieler Unterstützer Erfolg. Bis Ende 2014 wird Berzbuir mit  der VDSL-Technik ausgebaut. Dann sind Geschwindigkeiten bis 100 MBit möglich. Das Netz in Berzbuir wird nicht von der Telekom sondern vom Dürener Netzbetreiber DN-Connect betrieben. Infos finden Sie >>hier
  • Aktion Unterhalt und Pflege der Ortstafeln für Berzbuir übernehmen die St. Anna Schützen ebenso, wie den jährlich neuen Blumenschmuck.
  • Das Projekt "Begleitung der Neugestaltung des Spielplatz Berzbuir  zur Sicherstellung einer optimalen Umsetzung" wurde 2011 durchgeführt und ist bis auf wenige noch auszuführende Restarbeiter erfolgreich abgeschlossen worden.
  • Das Bauwagenprojekt Berzbuir wurde von der Jugend in 2011 umgesetzt und von den St. Anna Schützen mitfinanziert. Diese tolle Begegnungstätte für unserer Jugend  wird auch weiterhin von den St. Anna Schützen unterstützt.
  • Errichten einer Informationstafel zum Bauschof in Berzbuir - Hier wird  der Bauschhof Berzbuir und dessen historische Entwicklung seit dem 15. Jahrhundert dargestellt. Die Informationtafel wurde im Frühsommer 2014 errichtet. Die Umsetzung war auf Grund vieler anderer Projekte mehrmals verschoben worden und konnte jetzt mit Unterstützung der Fa. DeWi Industrieservice Düren realisiert werden.
  • Das Projekt "sicher wachsen", kümmert sich, vorrangig  mit Blick auf die Jugend und im Kontakt mit den lokalen Ordnungsbehörden und der Kreispolizeibehörde, um sie Sicherheit im öffentlichen Raum. Hier wird versucht, den Einfluss von Kriminalität, Drogenhandel und Gewalt schon beim kleinsten erkennbaren Anzeichen entgegenzuwirken und die Polizeibehörden zu sensibilisieren. So gibt es immer wieder auch Kontakte mit der Kreispolizeibehörde im Zusammenhang mit auffälligen Entwicklungen der allgemeinen Sicherheitslage in der Dürener Innenstadt.
  • IG Berzbuirer Knipp. Diese Interessengemeinschaft begleitet kritisch die Aktivitäten der Bezirksregierung Arnsberg zur Sanierung der Bergehalde. Aktuell haben wir  wir dafür gesorgt, dass die, durch Baufahrzeuge zerstörten Waldwege, wieder ordnungsgemäß hergerichtet wurden.  Jetzt sind wir gespannt, ob die Bezirksregierung Arnsberg Ihre bürgerfeindliche  Informationspolitik fortsetzt, oder ob jetzt endlich die weiteren Projektschritte den Bürgern tansparent gemacht werden.
  • Sozialraumkonferenz.  Wir nehmen and der Sozialraumkonferens "Jugend 2020" teil, in der Konzepte und Leitlinien für die Jugendarbeit bis zum Jahre 2020 entwickelt werden.
  • Vorfahrt Kinderschutz. Wir sind aktives Mitglied der Aktion "Vorfahrt Kinderschutz, in der neben dem Kreisjugendamt , Vereine und Verbände organisiert sind, die sich selbst verplichtende, vertragliche  Regelungen zu Schutz von Kinder und Jugendlichen vor sexueller Gewalt auferlegt haben. >>mehr
  • Unser Arbeitsgemeinschaft Dorfkultur bringt Konzerte und Kleinkunst auf die Bühne des Berzberger Hauses. Ein bis zwei mal im Jahr bieten die Berzberger Hauskonzerte regionalen Künstern und Musikgruppen eine Plattform. Im Format eines Kneipenkonzertes erlebt man hier Musik und Kleinkunst hautnah und das zu erschwinglichen Preisen.

Übergabe unserer Spende 2016 in Höhe von 1000 € an die Kreativwerkstatt der Dürener Wohn- und Förderstätte

 

Spendenuhr

6.700,00 €
haben wir seit 2010 schon gespendet

Haiti - 2010

 

 

 

 

Das furchtbare Erdbeben am 12. Jan 2010  in Haiti war Anlass für uns unsere Spenden im Jahre 2010 der Aktion Deutschalnd hilft zur Verfügung zu stellen. Auch wenn unser  Beitrag nur ein kleiner sein kann, so wollten wir doch mit  der Widmung unserer Spenden an das Aktionsbünding dokumentieren, das auch fernes Leid der Linderung bedarf.

basta! - 2011/12

 

 

 

 

basta! e.V. ist ein Verein gegen den sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen, der sich im Dezember 1992 in Düren gegründet hat.

Die Vereinsarbeit wird ausschließlich von ehrenamtlichen Mitgliedern geleistet. Aufgabe und Ziel des Vereins ist es, dem sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen vorzubeugen und die psychische, physische und soziale Situation der Kinder zu verbessern, die sexuell missbraucht werden oder in ihrer Vergangenheit sexuell missbraucht worden sind. Die St. Anna Schützen haben basta! im Jahre 2011 und 2012 durch eine Spende unterstützt.

Spenden 2013,2014,2015

Not und Hilfsbedürftigkeit gibt es auch im reichen Deutschland. 2013 und 2014 konnten wir zusammen  2200,00 € an Spenden an die  Aktion Lichblicke e.V. überweisen. Die Aktion Lichtblicke e.V. kümmert sich seit Jahren in unserem regionalen Umfeld um bedürftige Kinder und Familen.

Spenden - 2015,2016,2017

In  diesem Jahr bedenken die Wohn- und Förderstätte für mehrfach behinderte Menschen in Düren mit einer Spende. Träger der Wohn- und Förderstätte ist der Rheinische Blindenfürsorge Verein 1886 (RBV). Die Wohn- und Förderstätte in Düren wünscht sich dringend eine Verbesserung der Freizeitmöglichkeiten im Außenbereich und möchte dazu entsprechend investieren. Wir spenden wieder alle Startgelder aus der Internationalen  Deutschen Meisterschaft im Weihnachtsbaum - Weitwurf  und aus unserer Rheinischen Meisterschaft im Fingerhakeln Darüber hinaus spenden wir den kompletten Gewinn aus unserer Karnevalsveranstaltung und sammeln im laufenden Geschäftsjahr auf allen unseren Veranstaltungen weitere Spenden für diesen Zweck.  Auch Sie können helfen.  Der nachstehende Link ermöglicht es Ihnen schnell und einfach den Spendentopf für unsere Jahresaktioin zu erhöhen.

>> Zweckgebunden für unsere  laufende Jahresaktion spenden

 
c) 2012 ff - St. Anna Schützen Berzbuir 1893 e.V. - gemeinnützig annerkannt - Non Non-Profit-Organisation (NPO) under German Law